Umweltorganisationen fordern erneut eine Ticketsteuer im steuerbefreiten Flugverkehr.

https://www.infosperber.ch/Artikel/Medien/Die-sieben-straflich-fehlenden-Klicks-in-der-SRF-Tagesschau

Eine Abgabe von 50 Franken auf jedem Flugticket ins Ausland, wie es die Energiestiftung fordert, hätte für die Schweizer Wirtschaft «negative Konsequenzen», erklärte Swiss-Sprecherin Karin Müller in der SRF-Tagesschau: «Die Fluggäste würden über das nahe Ausland auf Flughäfen ausweichen», durfte sie ohne Gegenfrage ins Tagesschau-Mikrophon zum Besten geben. Urs Ziegler vom Bundesamt für Zivilluftfahrt konnte nachdoppeln: «Wenn jedes Land seine eigene Steuer einführt», würden «einzelne Länder umflogen».

Für die Zuschauerinnen und Zuschauer der Tagesschau entstand der falsche Eindruck, dass unsere Nachbarländer keine solche Steuer kennen. Wegen dieser Irreführung konnte man sich trotz des über fünf Minuten langen Beitrags keine informierte eigene Meinung bilden.

Schreib einen Kommentar