Polarlichter bewundern oder lieber Hundeschlittenfahren?

Obwohl die Welt immer wärmer wird: ganz im Norden Europas gibt es immer noch jeden Winter Unmengen Schnee. Wer Ende Februar hinfährt, kann auch schon wieder längere Tage genießen, z.B. für eine Tour mit dem Hundeschlitten. Und nachts stehen die Chancen gut, dass man die Aurora borealis zu sehen bekommt.

Aber wie kommt man hin? Am besten mit Zug und Nachtzug, z.B. dank Winterrail.

Als Überblick über das finnische Nachtzug-Netz empfehle ich:

http://traintracks.eu/nachtzug-finnland/

Schreibe einen Kommentar