Muss es immer so weit weg sein?

Ist doch eh alles das gleiche…

Brasilien? Kalifornien? Bretagne? Italien? Haha: „Provence“? Total 70er-Jahre! Fährt heute keiner mehr hin.

Heute fährt man nach Thailand (geht ja eigentlich seit „The Beach“ immer!), Sri Lanka (fahren neuerdings alle hin, muss also gut sein) und in den Iran (hat irgendwie sowas Subversives).

Ich war noch nie in Thailand, Sri Lanka oder dem Iran. Demnächst hatte ich es auch nicht vor. Aber falls ich es eines Tages doch vorhabe, muss ich mich nicht mehr mit Reiseführern eindecken. Ich war nämlich schon oft in Cafés. Und egal in welches Café man geht, am Nebentisch sitzt immer irgendeine WG-Bewohnerin, die irgendeinem WG-Bewohner von Thailand, Sri Lanka oder dem Iran erzählt.

https://www.jetzt.de/meine-theorie/wohin-soll-ich-in-den-urlaub-fahren

Passend dazu:

Warum wir aufhören sollten, Reisende zu vergöttern

Und zum Thema Nachtzüge natürlich auch was:

Denn sich mit Wildfremden einen winzigen Liegewagen zu teilen, kann eine tolle Erfahrung sein

Schreibe einen Kommentar