After all the plastic bashing some facts

After all the plastic bashing this year some facts: – plastic containers are more ecological than glass containers – plastic bags are more ecological than paper bags – meat in plastic does not spoil as fast as unpacked meat and is thus more ecological – plastic can be burned, producing the same amount of energy […]

From England to the Austrian Ski Slopes: By Train

Last summer I travelled from Vienna to London and further to Plymouth. By Night Train (www.nightjet.com) from Vienna to Cologne, then by ICE to Brussels, and from there by Eurostar through the tunnel to London. In the winter, this route is more popular in the other direction: from England to the ski slopes in Austria: […]

Die Schweiz ist ein Land der Vielflieger. Doch von CO2-Kompensation wollen die Schweizer nichts wissen.

https://www.srf.ch/news/schweiz/fliegen-ohne-gewissensbisse-kaum-einer-kompensiert-freiwillig-co2-emissionen „Es wird geflogen wie noch nie. Der Flugverkehr bricht Jahr für Jahr Rekorde. Besonders oft in die Luft gehen die Schweizerinnen und Schweizer. Die grenzenlose Fliegerei schafft Probleme. Die Flugzeuge stossen immense Mengen CO2 aus und schädigen das Klima massiv. Das wissen die meisten Passagiere. Und doch fliegen sie munter weiter.“ „Immerhin: Wer Gewissensbisse […]

Taking the Budapest-Belgrade Night Train

„All aboard! Nothing quite makes for a better story than taking the night train through Central-Eastern Europe. In order to save time and get a cheap fare, I took the 22:25 train from Budapest, Hungary, to Belgrade, Serbia. While this wasn’t the first time I’d traveled by night train in this part of the world (I had […]

Urlaub ist Opium fürs Volk

https://rp-online.de/leben/reisen/ferienbeginn-warum-man-im-urlaub-besser-zuhause-bleiben-sollte_aid-18852547 Die Leute fliegen jetzt wieder los, um sich mit Geparden und relevanten Bauwerken fotografieren zu lassen. Oder wenigstens vor einem Gewässer, in das ein Lastwagen mit Schlumpfeis gefahren sein muss. Die Koffer, die sie dafür durch die Terminals ziehen, haben die Größe einer Blockhütte. Ihre Gesichter sind angespannt wie auf dem Weg zum Urologen. […]

Fleischkonzerne schaden dem Klima mehr als die Ölindustrie

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/klimawandel-fleischkonzerne-co-emissionen-1.4058225 Die fünf weltgrößten Fleisch- und Molkereikonzerne sind für mehr Treibhausgas-Emissionen verantwortlich als die großen Ölkonzerne. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Sie schaden dem Klima damit deutlich mehr als bislang angenommen. Berechnungen zufolge müsste der jährliche Fleischkonsum bis 2030 auf 22 Kilo pro Person sinken, um den globalen Temperaturanstieg auf maximal zwei Grad […]

Welchem Verkehrsträger die Mehrwertsteuer schadet – und welchem sie nützt

Während die umweltfreundliche Reise mit der Bahn meistens so ihren Preis hat, sind umweltschädliche Flugreisen oft spottbillig. Wie bei allen Produkten oder Dienstleistungen wird der Preis dabei auch durch die Mehrwertsteuer beeinflusst, die der Staat erhebt. Während der Flugverkehr bei internationalen Flügen gänzlich von der Mehrwertsteuer befreit ist, müssen Fernreisende im Zug in Deutschland bis […]

Kerosinsteuer für Inlandsflüge in Deutschland

„Die Beendigung des unerträglichen Zustandes, dass gerade die klimaschädlichste Fortbewegungsmethode vom Staat subventioniert wird und das in einer Zeit in der alle vom Klimawandel und CO2- Einsparungen reden. Wir fordern somit eine sofortige Angleichung der Mineralölsteuer für den Flugverkehr.“ https://weact.campact.de/petitions/kerosinsteuer-fur-inlandsfluge-in-deutschland

Fliegen ist nur so billig, weil andere die Kosten tragen

„Am Streik bei Ryanair sind die Passagiere auch selbst schuld: Sie genießen die billigen Tickets und machen sich um die Ausbeutung von Mensch und Umwelt keine Gedanken.“ https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-08/pilotenstreik-ryanair-billigflieger-klimawandel-kosten Wenn die Piloten streiken hat das mit unserer Geiz-ist-geil-Mentalität zu tun, die sich einen Dreck um die Folgen unseres Verhaltens schert. Mit Passagieren, denen egal ist, für […]

Im „Mauersegler“ von Berlin nach Moskau – 20 Stunden im Talgo-Schlafwagen

Zweimal die Woche geht es von Berlin nach Moskau in hochmodernen Talgo-Schlafwägen, mit automatischer Umspureinrichtung (Russland hat Breitspur) in ca. 20 Stunden. Einen schönen Reisebericht mit Video und Ton gibt es hier: http://storytelling.reisereporter.de/mauersegler-mit-dem-nachtzug-von-berlin-nach-moskau#216